Geschlechtsbestimmung

 

Generell sind  8 sichtbare Sternite (“Bauchringe”) beim Männchen, 6 beim Weibchen erkennbar (vergleiche mit Hierodula membranacea)